Lesung mit Musik

Ein Portrait des Dichters Pablo Neruda

Mitwirkende:Hardy Scharf - Lesung
Ricardo Volkert - Gitarre, Gesang
Datum:Do, 05.10.2017, 20:00 Uhr
Ende:22:30 Uhr
Eintritt:€ 14,-/ € 11,- erm.
Beschreibung:

Der große chilenische Dichter Pablo Neruda
prägte nicht nur die lateinamerikanische Dichtung in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts, sondern er war auch eine der Leitfiguren der politisch-sozialen Literatur. 1973, wenige Wochen nach dem schicksalsschweren Putsch des General Pinochet in Chile starb Pablo Neruda.
Seine berühmtesten und schönsten Gedichte hat er Frauen gewidmet, die er zutiefst liebte; es gibt aber auch ganz andere Liebesgedichte von ihm auf Dinge, Pflanzen, Jahreszeiten oder Orte. Menschen „ohne Schuhe und ohne Schule“ standen dem Dichter besonders nahe, zunächst in Chile, dann überall auf der Welt. Ein Leben lang kämpfte er gegen Ungerechtigkeit und Ausbeutung. Der Literaturnobelpreis wurde dem Dichter 1971 zuerkannt, zwei Jahre vor seinem Tod.

Seine wesentlichen Lebensstationen beleuchtet der Schriftsteller und Münchner Turmschreiber Hardy Scharf, der auch Texte des Dichters liest, so dass sich jeder ein Bild vom ebenso gefeierten wie angegriffenen Poeten Pablo Neruda machen kann. Er wird dabei einfühlsam und kreativ vom Gitarristen Ricardo Volkert begleitet, der auch einige Gedichte Nerudas vertont hat.

Hardy Scharf
wurde 1939 in Petersweiler geboren und lebt heute als Schriftsteller in München. Er studierte Germanistik, Theologie und Zeitungswissenschaft. Nach dem Staatsexamen arbeitete er im höheren Schuldienst, wo er zuletzt »Zentraler Fachberater für Dramatisches Gestalten« war. Seine satirischen Versspitzen wurden regelmäßig in Tageszeitungen veröffentlicht, u. a. in der NZZ (Nürnberg) sowie in der Süddeutschen Zeitung.

Ricardo Volkert
ist mehrfacher Preisträger internationaler Songwettbewerbe. Sein musikalisches Schaffen dreht sich rund um die spanische Gitarre, wobei ihm die Verbindung zwischen Musik und Poesie besonders wichtig ist. Veröffentlichung eigener Musik auf mehreren CDs. Weitere Gitarreneinspielungen machte er für Fernseh -und Hörbuchproduktionen. (Hörbuch-CD „Als Lenin Tango tanzte“).

www.ricardo-volkert.de

 

 

Vorverkauf

ACHTUNG: An der Abendkasse keine eC und Kreditkartenzahlung möglich!

Karten können Sie vorab erwerben:

Kinderladen im Stemmerhof, Plinganserstraße 6,  Mo - Fr 10 - 19 Uhr Sa 10- 14 Uhr, Kartenpreis plus 1.- VV-Gebühr

Musikladen ars musica in der Lindwurmstraße 201 , Di - Fr 10 - 19 Uhr Sa 10 - 14 Uhr Kartenpreis plus 1.- VV-Gebühr

Reservierungen:

Telefonische Reservierungen unter 089 / 666 98 597

Reservierung per > Kontaktformular

 
Zurück | Seite neu laden | Lesezeichen einfügen | Drucken | Link emailen